Findet Wahrsagen im echten Schamanismus statt?

 

Klar, dass diese Frage kommt, wenn da schon die Rede von Materialisieren, Dematerialisieren und dgl. ist. Beim Wahrsagen nun aber müssen wir nicht verzichten. Bevor die Nacht über den Menschen hereinbrach, war das so genannte Wahrsagen, diese Form von Einsicht in das Geistige, das als Geistiges eben nicht an das Materielle, nicht an Raum und Zeit gebunden ist, normal. Und das ist es heute noch für die Erwachten.

 

Der Schamanismus selber ist erkrankt, um wo er sich nicht selber umnachtete, ist er beseitigt worden, hierzulande durch das Christentum, insbesondere Chlodwig I.